Busrundreise ab / an  Algarve      Die Höhepunkte Portugals

1. TAG: Faro. Ankunft und Transfer zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. (-/-/A)

 

2. TAG: Monchique–Silves–Lagos–Sagres. Heute erleben Sie die Highlights der westlichen Algarve. Unser Ausflug führt Sie zunächst in das vegetationsreiche Bergland Serra de Monchique und dem höchsten Berg der Algarve, Fóia. Im Anschluss besichtigen Sie Silves, die ehemalige Hauptstadt der Mauren. Anschließend besuchen Sie die historische Hafenstadt Lagos und machen einen Abstecher zum Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt Kontinentaleuropas, und zur Festung Heinrich des Seefahrers in Sagres. (F/-/A)

 

3. TAG: Algarve–Lissabon/Estoril (ca. 285 km). Auf der Fahrt nach Lissabon passieren Sie die Gebirgsketten der Algarve und überqueren den Tejo über die imposante Hängebrücke Ponte 25 de April. Nachmittags besuchen Sie Lissabons ältestes Viertel, die Alfama, und den Stadtteil Belém. (F/-/A)

 

4. TAG: Lissabon/Estoril–Óbidos–Porto (ca. 330 km). Im burggekrönten Städtchen Óbidos laden am Vormittag autofreie weiße Gassen zu einem Bummel durch das Mittelalter ein, bevor der traditionsreiche Fischerort Nazaré zu einer weiteren Pause einlädt. Nach dem Mittagessen (nicht inklusive) wird die Fahrt nach Porto fortgesetzt, wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. (F/-/A)

 

5. TAG: Porto–Coimbra (ca. 125 km). Die Höhepunkte einer vormittäglichen Panoramafahrt durch die wie aus Granit gemeißelte Hauptstadt des Nordens sind Besuche der Börse mit ihrem prächtigen „Maurischen Saal”, der imposanten Kathedrale und einer Portweinkellerei mit anschließender Degustation. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der altehrwürdigen Universitätsstadt Coimbra, in der Sie die berühmte Barockbibliothek und die St. Michael Kapelle der ältesten Universität des Landes besichtigen. Abendessen im Hotel. (F/-/A)

 

6. TAG: Coimbra–Batalha–Fátima–Évora (ca. 300 km). Nachdem Sie morgens das imposante Kloster von Batalha mit seinem manuelinischen Dekorstil bewundert haben, bestaunen Sie in dem bekannten Marienwallfahrtsort Fátima die neue Kathedrale und den größten Kirchenvorplatz der Welt. Am Nachmittag geht es in die größte Provinz Portugals, den ursprünglichen Alentejo, wo der Tag in Évora ausklingt. (F/-/A)

 

7. TAG: Évora–Beja–Algarve (ca. 210 km). Die wunderschöne Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) Évoras bietet großartige Baudenkmäler. Höhepunkte des heutigen Tages sind u.a. der römische Tempel, die romanische Kathedrale und die Kirche São Francisco mit ihrer gruseligen „Knochenkapelle“. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Kastell von Beja geht die Fahrt zurück an die Südküste. (F/-/A)

 

8. TAG: Abreise. Transfer zum Flughafen und Rückflug oder Verlängerungsaufenthalt. (F/-/-)

 

 

 

Inklusivleistungen:

7 Übernachtungen/Halbpension: 2x Hotel Baía Grande, Albufeira; 1x Hotel Tsar, Lissabon; 1x Holiday Inn Porto Gaia, Vila Nova de Gaia; 1x Hotel Dona Inês Coimbra; 1x Évora Hotel; 1x Hotel Baía Grande, Albufeira

Transfer ab/bis Flughafen

Fahrt im modernen, klimatisierten Nichtraucher-Bus (ca. Tageskilometer laut Angaben im Text)

Ausflüge und Besichtigungen laut Programm inkl. aller Eintrittsgelder

qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Flughafen Faro

 

hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer, Infomaterial

 

Garantierte Durchführung (keine Mindestteilnehmerzahl)!


Reisetermine: 23.03. + 27.04. + 18.05. + 15.06. + 07.09. + 21.09. + 19.10.
Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften vorbehalten.
Verlängerungsaufenthalt auf Anfrage buchbar.

Ihr  Portugal  -  Rundreisen Spezialist

 

 

 

Preise pro Person in Euro
A = 23.03. - 30.03. B = 27.04. - 04.05. + 18.08. - 25.05. + 19.10. - 26.10. C = 15.06. - 22.06. + 07.09. - 14.09. + 21.09. - 28.09.
Leistung / Unterbr. Zimmertyp Beleg.
H FAOX50 DZ F Standard 2 646 672 704
H FAOX50 EZ F

Standard

1 756 819 867

 

       Service - Hotline

      +49 - 201 - 755334

 

Rundreisen  2017

weitere Informationen finden Sie hier:

    Mietwagen - jetzt buchen

  Privat -  Transfers  Algarve