Routenverlauf:  Lissabon - Alcácer do Sal - Sagres - Estoi - Beja - Évora - Lissabon

In der Burg von Alcácer do Sal, unweit von Lissabon, wurde die Pousada Dom Afonso II errichtet. Unter ihren Grundmauern ruhen die Hinterlassenschaften von 5000 Jahren Geschichte, die hier bis in die Jungsteinzeit zurück reicht. So wundert es nicht, dass man in der Pousada auf die Spuren so bedeutender Kulturen wie die der Phönizier, der Araber und sogar der Römer stößt. Vom Burghügel aus überblickt man den Flusslauf des Sado, der in seinem ausgedehnten, grünen Tal gemächlich dahin fließt.

In spektakulärer Lage auf einem Felsvorsprung direkt über dem Meer thront diese komfortabel-moderne Pousada. Das zeitgemäße Gebäude zeugt außen von schlichter Eleganz; die moderne und junge Dekoration in den Gesellschaftsräumen und im Restaurant - mit ausgezeichneter lokaler Küche - greift in einigen Details noch das Thema der portugiesischen Entdeckungsfahrten auf. Bis zum Strand sind es nur wenige Gehminuten, auch die anderen, oft noch ursprünglichen Strände der wildromantischen Westküste sind binnen kurzer Zeit zu erreichen. Eine individuelle Unterkunft mit romantischem Flair, ideal geeignet für einen rundum erholsamen Strandurlaub abseits des touristischen Trubels.

Der ehemalige Rokoko-Palast des Grafen von Estoi aus dem 19. Jh. bildet seit dem Frühjahr 2009 den äußerst stilvollen Rahmen für diese Pousada. Das prächtige historische Anwesen wurde mitsamt Privatkapelle, Stallungen, Tee-Pavillons und Gärten im Versailles-Stil aufwändig und authentisch restauriert und um einen modernen, schneeweißen Gebäudekomplex mit zeitgemäß-eleganten Zimmern, erstklassigem Spa-Bereich sowie einem Swimmingpool ergänzt. Alles eingebettet in ein gut 4 ha umfassendes Terrain am Ortsrand des Städtchens Estoi mit Panoramablick über das grüne Hinterland von Faro, wenige Autominuten von der Algarve-Hauptstadt, der Küste oder den römischen Ruinen von Milreu entfernt.

Im ehemaligen Franziskaner-Kloster des 13. Jahrhunderts finden wir diese eindrucksvolle Pousada, im Herzen des historischen Zentrums der Stadt Beja Alentejo.

Die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Stadt Évora beherbergt mitten in ihrem historischen Zentrum das prachtvolle Kloster Convento dos Lóios, in dem die Pousada untergebracht ist. Wer sich hier eine Übernachtung gönnt, dem wird das seltene Privileg zuteil, in jedem Stein und in jedem Gegenstand den Atem der Geschichte zu spüren, selbst in den schlichten Mönchszellen, die in geschmackvoll eingerichtete Zimmer umgewandelt wurden.

Eines der beliebtesten Hotels der Stadt, in absolut zentraler Lage am Praça da Figueira neben dem Rossio. Vor dem Hotel hält auch die berühmte Straßenbahn 28. Das Hotel verfügt über das bekannte Top-Restaurant „Varanda de Lisboa“ mit grandiosem Panorama über die Dächer von Lissabon.

 

 

Bitte fragen Sie Ihr individuelles Reisedatum bei uns an, damit wir Ihnen ein entsprechendes Angebot unterbreiten können.

 

Leistungspaket bei Belegung mit 2 Personen:

 

- Flüge ab / bis Lissabon

- Mietwagenkategorie C

- Doppelzimmer mit Frühstück

 

Preis pro Person ab 849 €

 

       Service - Hotline

      +49 - 201 - 755334

 

Rundreisen  2017

weitere Informationen finden Sie hier:

    Mietwagen - jetzt buchen

  Privat -  Transfers  Algarve